Kochbücher und Küche ab 1914,
Kriegsküche


Bibliographie zur Kulturgeschichte
des Kochens und der Kochbücher


www.Geschichte-des-Kochens.de
Historische Rezepte in Internet

www.abebooks.de - Antiquarische gebrauchte Bücher

Update:



Der Küchen- oder Gemüsegarten mit Angaben über die Kultur der wichtigsten Feldgemüse, F. C. Heinemann, Erfurt Samenzucht und Samenhandlung seit 1848 - viele Abbildungen! mit Rezeptteil - kleiner Auszug der teilweise heute raren Rezepte: ? Speisekürbis nach spanischer Art ? Cococelle-Kürbis in Essig und Zucker ? Kürbis wie Senfgurken ? Angurienkürbis ? gelber genetzter Riesen-Melonen-Kürbis ? Puffbohnensalat ? Junge Wachsbohnen, wie Spargel zubereitet ? Rharbarberspeise auf norwegische Art ? See- und Meerkohl ? Kardygemüse ? Pastinakensalat ? Gekochte junge Zwiebeln ? Endivien- und Eskariol-Salat ? Perlzwiebel-Rezept ? Salat von spinatblätterigem Senf ? Zubereitung der Brüsseler Chirorée oder Witloof auf einfache Art ? Hopfensprossen ? Zuckerkorn ? Topinambur-Rezepte ? Helianthi auf feinere Art ? Sauerampfer konservieren - ein seit 30 Jahren erprobtes Rezept ? Bereitung der Siebenkräuter Soße ? Konservieren von Küchenkräutern ? Kräuterpulver u.a.

SCHUPPLI, Ida - Betty HINTERER: Kochbuch für die Kochkiste. Auszug der in der Kochkiste zu bereitenden Speisen aus dem Grabnerhof-Kochbuch nebst einigen wichtigen Bemerkungen und Ratschlägen über eine zweckmäßige und gesunde Lebensweise. Lpz. u. Wien, Deuticke 1914. OKart.

Kriegs-Kochbuch 1914, 2. Auflage, 45 rezepte der einfachen und billigen Ernährung,

Altes Kochbuch mit dem Titel "Kochbuch für drei und mehr Personen", Jubiläums-Ausgabe. Das Kochbuch ist in altdeutscher Schrift geschrieben und hat 360 Seiten. Es ist aus dem Verlag von K. Dienstbier. Eine Jahreszahl, wann es gedruckt wurde, ist leider nicht zu finden - auf der Innenseite befindet sich jedoch eine handschriftliche Eintragung: Fany Schottenhamer, 4. August 1915. Inhaltlich ist es in 47 Untertitel eingeteilt, z.B. Suppen Saucen Salat Kartoffeln Gemüse Wildbret saure Sulzen süße Sulzen Aufläufe Mehlspeise u.v.m. Im Anhang gibt es eine Küchenkalender, Speisezettel, Speisen für Kranke, Tafeldecken, Serviettenfalten, Geschirrreinigung-Aufbewahrung von Vorräten, Aufbewahrung der Milch, Milchverwertung

Kriegskochbuch: Anweisungen zur einfachen und billigen Ernährung, 16. Auflage, Berlin Verlag der Zentraleinkaufsgesellschaft 1915. Kl-8vo, 31 S. orig Broschur.

Taschenbuch für den Train- u. Verpflegungsoffizier sowie für die Heeresverpflegung, das Nachschub- und Etappenwesen, von E. Hummel, 3. Auflage 1915, 199 Seiten

Nagel, Josephine: Die Neue Kriegsküche. Kochanweisungen für fleisch- und fettsparende Tage. 6. Hunderttausend. Berlin, Verlag der Zentral-Einkaufsgesellschaft, o.J., ca. 1915. 8°. 31 S. OBrosch. Flugschriften zur Volksernährung, Heft 16.

Nagel, Josephine: Die Kriegsküche im Sommer 1916. Kochanweisungen für fleisch- und fettsprarende Tage. Neubearbeitung des Heftes 16: Die neue Kriegsküche. 20. Hunderttausend. Berlin, Verlag der Zentral-Einkaufsgesellschaft, 1916. 8°. 40 S. OBrosch. Flugschriften zur Volksernährung, Heft 25. Aus dem Vorwort von Carl Oppenheimer: "Bei gebührender Berücksichtigung der sorgfältigen Zubereitung solcher Gerichte werden die "fleischlosen" und "fettarmen Tage" auch für die städtische Hausfrau ihre Schrecken verlieren, und sie wird freudig ihre vaterländische Pflicht der Sparsamkeit an Fleisch und Fett erfüllen können."

Fleischmann, Dr. W.: Die Bereitung von Backsteinkäsen. Eine Sonderschrift. Dritte umgearbeitete Auflage. Berlin, Parey 1916. 8vo, VIII, 100 S. Orig. Broschur.

Ravit Luise: Kochbuch für Haushaltungsschulen Sowie zum Gebrauch für sparsame Hausfrauen, Lips. u. Tischer Kiel 1916

Strobach, Agnes: 525 bewährte und erprobte Kochvorschriften und Anleitungen. 2. wesentlich vermehrte u. verbesserte Auflage. [Olleschau, 1917]. Kl.8°. 344 S., 8 Blatt. Ppbd. mit aufmontiertem Deckeltitel. Kriegsausgabe auf verschiedenfarbigem Papier "...denn gerade die geringe Beschäftigung der Druckereien ermöglichte eine neue billige Ausgabe".

Pfefferlinge mit saurem Rahm: Gut geputzte, gewaschene, von Sand und Erde sogleich gereinigte Pfefferlinge werden fein zerschnitten, abgebrüht, und mit Butter, Salz, und ziemlich viel Kümmel weichgedünstet und dann mit saurem Rahm vergossen, den man mit etwas Mehl versprudelte. Man schärft die Sauce mit einem Spritzer Weinessig ab.

Antonie Steimann. Die tüchtige Hausfrau Bd.2 -Die Küche in sich abgeschlossener 2.Bd des seinerzeit umfassendsten Werkes der Hauswirtschaft (vgl.Weiss:3694,) Viertes Zehntausend,München,Süddeutsche Verlagsanstalt,1920,Die Küche:mit 161 Original Illustrationen,19 Tafeln in feinstem Farbendruck,VI,1Bl,595 s,Oln,

Kochbuch der Hermine Weber, handgeschriebene Sammlung von Schweizer Kochrezepten aus der Zeit um 1920, in-8vo, 262 S. + 110 leere S. + 1 s/w photo + 1 Zettel, Original-Leinenband, schwarz.
¶ "Blut und Wärme dem Körper zu geben im natürlich erforderdem Maass, sei der denkenden Köchin Streben, ihre Sorg' ohn' Unterlass", so das Vorwort der Verfasserin, von der wir sonst keine persönlichen Angaben haben. Laut eingeklebtem Zettel im Vorderdeckel stammt das Buch aus der Papierhandlung Scholl in Zürich und ein vergilbtes s/w Foto, das zwischen den Seiten liegt, zeigt uns zwei Frauen mit einem Hund, vielleicht Mutter und Tochter, in Kleidern und Frisuren aus dem ersten Viertel des 20. Jh. Hunderte von Rezepten wurden, wohl während Jahren, fehlerfrei in Schönschrift in das Buch eingetragen. Dabei handelt es sich meist um Gerichte für 3 Personen, kostengünstig und einfach zubereitete Hausmannskost, auch Kuchen und Guetzli, wobei die Kosten für jede einzelne Zutat und der genaue Preis für jedes Gericht akribisch notiert wurden (die meisten kosten weniger als einen Franken!); weiter hinten finden wir den Beginn einer Kochkunde (6 S.) und am Ende ein Haushaltungsbuch, wo die Einnahmen und Ausgaben während 3 Monaten eingetragen wurden. Dort wird auch sichtbar, dass die Autorin Kurse gab (Kochkurse?) und so die Haushaltskasse aufbesserte.

Die kultivierte Küche von M. B. B. Zweite vermehrte und verbesserte Auflage. 1922, Druck und Verlag von Julius Kittl in Mährisch-Ostrau." - 351 Seiten, 572 erprobte Rezepte - Das Buch ist in folgende Kapitel eingeteilt: * Suppen * Fische * Fleischspeisen * Geflügel und Wild * Gemüse * Saucen * Süße Saucen * Eierspeisen * Eingemachtes, Ragout, Puddings * Kuchen * Backwerk * Gesalzene Backereien * Warme Mehlspeisen * Kalte Mehlspeisen * Torten * Kompotte, Salate, Jams * Süße Cremes, Gelées * Kalte süße Speisen und Puddings * Gefrorenes * Getränke * Diverse

Zobeltitz, Martha von: Das Kasserol. Absonderliche Gaumenletzen aus aller Zeit gesammelt von Martha von Zobeltitz, München, Georg Müller 1923 aus der Reihe Gastrosophische Bücherei - Mit Kochrezepten zu Suppen, Schnecken, Austern Krebse, Fische , Eier - Gerichte , Pasteten und Gebäck , Fleisch, Gemüse , Geflügel , Saucen. - 273 (3) S. mit Illustrationen von Hans Pape. Ledereinband, reicher Rückenvergoldung – Rücken und Ecken Leder, illustr. Titel. Kopfschnitt, mit Lesebändche

Pommersches Kochbuch. Herausgegeben von H. von Geibler. Mit 631 selbst erprobten Rezepten. 8. vermehrte und verbesserte Aufl. (Kolberg: Prangesche Buchhandlung 1925 ) Rostock: Hinstorff 1995, 256 S. Hardcover mit Schutzumschlag

Das goldene Vitello-Buch der Hausfrau, 3. Band, Selbstverlag der "Margo" Speisefett- und Margarinewerke, Schreckenstein, um 1925, Broschur, Format etwa 21 x 15 cm, 98 Seiten, farbige Abbildungen, seltenes Stück aus dem Sudetenland

Landkochbuch von caspari und Kleemann, Erste Auflage 1926

Kochbuch. Heyl, Hedwig. ABC der Küche. 13., verbesserte und vermehrte Auflage. Berlin, Habel, 1926. 4°. Mit 6 Bildtafeln, davon 4 farbig, und 17 Textabbildungen. XI, 941 Seiten, 1 Bl. Verlagsanzeigen. Originaler schwarzer Leinenband mit Silberprägung. * Vergl. Weiss, Gastonomia 1595. Hedwig Heyl war Leiterin der Kochschule des Pestalozzi - Fröbelhauses in Berlin. Ihr Kochbuch erschien in vielen Auflagen und zeichnete sich vor allem durch genaue Beschreibungen und exakte Mengenangaben der Rezepte aus. Innen gebräunt und etwas fleckig. Insgesamt gut erhaltene Ausgabe im schönen Einband.

Erlewein, Eugenie; Willich, Lotte (Hg.): Die gute Hausmannskost. Ein Kochbuch unter besonderer Berücksichtigung der Gasküche. Ein Hausbuch mit Ratschlägen und Anweisungen für Hausfrauen und Mütter. Mit einem Anhang: Kinder- und Krankenkost, sowie Säuglingspflege. 14. neubearbeitete Auflage (97.-101. Tsd.). München, Carl Aug. Seyfried & Comp. (1927). 134 (10) Seiten. Teilweise fleckig, 1 S. mit Anstreichuung. Illustr. OHLn.

BALDEGGER KOCHBUCHSAMMLUNG VON ÜBER 2000 REZEPTEN - Unter Berücksichtigung der verschiedenen Kochdisziplinen und mit orientierender Verwertung der Bestrebungen der neuzeitlichen ErnährungsforschungVon einer Schwester der göttlichen Vorsehung - BALDEGG, 1928, Erschienen im Selbstverlag Der wohlerwürdigen Frau Mutter SR. M. SALESIA GERSTER Generaloberin der Schwestern von der göttlichen Vorsehung in Baldegg - In kindlicher Ehrfurcht und Ergebenheit gewidmet - MIT VORWORT VON SR. M. CANISIA RENGGLI - BALDEGG AM FESTE DES HL. JOHANNES BAPTISTA 1928 - 389 Seiten mit guten alten Rezepten - Leder braun mit Goldschrift

Keck, Luise: Kochbuch für Norddeutschland insbesondere für Schleswig-Holstein und Mecklenburg. 12./13. Auflage. Mit 1 Tafel. Schleswig, Jul. Bergas, 1930. Kl.8°. XV, 218 S. OLwd.
Aufgewärmtes Suppenfleisch mit Äpfeln: Das kalte Rindfleisch wird in Scheiben geschnitten, von beiden Seiten hellbraun gebraten und auf eine heiße Schüssel gelegt. Dann wird rasch etwas Butter gebräunt und geschälte Apfelscheiben darin gebraten, die auf das Fleisch gelegt werden. Abgezogene kleine Kartoffeln, die in etwas Butter, Salz und wenig kochendem Wasser geschwenkt werden, gibt man dazu.

Schneider-Schlöth, Amalie: Basler Kochschule. Ein leichtfaßliche Anleitung zur bürgerlichen und feineren Kochkunst. Friedrich Reinhardt, Basel (um 1930), 11. Aufl., 516 S., 4 Bl., Gr.-8°

DER STOLZ DER HAUSFRAU, 1930, DEUTSCHES VERLAG HAUS BONG & CO BERLIN LEIPZIG STUTTGART WIEN - VORSPEISEN (HORS-D ÓEVRES) UND FAMILIEN-PLATTEN, SUßSPEISEN UND GETRÄNKE VON FRAU F. NIETLISPACH, MIT FARBBILDER 63 SEITEN

"DAS MEISTERWERK DER KÜCHE", 1930, 600 Seiten in altdeutscher Schrift und Abbildungen.

FISCHE WILD GEFLÜGEL, 1930 DEUTSCHES VERLAG HAUS BONG & CO, BERLIN LEIPZIG STUTTGART WIEN VON FRAU F. NIETLISPACH, MIT ZAHLREICHEN BUNTTAFELN NACH FARBENPHOTOGRAPHISCHEN AUFNAHMEN - REZEPTEN MIT RHEINLACHS/ SCHNEEHÜHNER/ KRAMMETSVOGEL/ LERCHEN/ KARAUSCHEN/ AUSTERNFISCH ETC

Auch im 20. Jahrhundert zeugen zahlreiche Kochbücher aus Graz von der abwechslungsreichen Küchengeschichte. Das „St. Martiner Koch- buch“, erstmals 1930 erschienen, hat Tausende Steirerinnen und Steirer in das praktische Kochen eingeführt.

Altes Kochbuch "Fleischlose Küche" für Gesunde und Kranke, von Küchenmeister Kurt Klein, Herausgeber: Deutscher Verein für Gesundheitspflege Hamburg - mit einigen Farbtafeln - 769 Rezepten und ein Anhang - 266 Seiten, sehr gut erhalten - leider habe ich kein Erscheinungsjahr gefunden, der Schrift nach dürfte es aus den 30er-Jahren stammen.

Wiener Küche - Illustrierte Monatschrift über Küche und Kochen, Nr.29,30,31,33,46, Erscheinungsjahr 1933-34<

Eßt Fisch, dann bleibt ihr gesund und frisch, Seefisch-Kochbuch (herausgegeben zur Verbreitung der Seefischnahrung) Erscheinungsjahr/Alter/Auflage: vermutlich 1930-45 Verlag/Hrsg: Reichs-Ausschuß zur Förderung des Seefischverbrauches, Reichs-Seefischausschuß, Berlin SW 48, Wilhelmstraße 100 Inhalt: die Oberpunkte aus dem Inhaltsverzeichnis: Nährwerttafel Zum Geleit Kurze Einzelhinweise auf den Seefischgenuß Allgemeine Anleitung A. Fischsuppen B. Einfache Fischgerichte C. Feinere Fischgerichte D. Gerichte aus Fischresten E. Tunken zu gekochtem Fisch F. Gemüse zu gebratenem Fisch G. Mittagessen aus Fisch H. Geräucherte Fische, Marinaden mit Abbildungen Maße: ca. 20,0 cm mal ca. 13,5 cm Seitenzahl: 32 Seiten

Das Schokoladenbuch Erna Horn - Wie die Hausfrau Schokolade, Pralinen, Kandierte Früchte und andere Süßigkeiten billig, leicht und gut selbet herstellen kann Mit einem farbigen Umschlagbild. neue, vollständig umgearbeitete und erweiterte Ausgabe 1933 - * In diesem Buche werden die Rezepte und genauen Herstellungsanweisungen für Schokoladesachen und andere Köstlichkeiten gegeben, die als Ergänzung zu jedem Kochbuch der Hausfrau und allen, die es werden wollen, willkommen sein werden. 173 verschiedene Arten von Schokoladen, Pralinen und andern Leckereien können Sie nach diesem Buch billig, appetitlich und gut selber herstellen Gnädige Frau! Sie können die köstlichsten Leckereien, Schokolade, Pralinen, Fondants, Bonbons, Marzipan, kandierte Früchte leicht und billig selber bereiten, den Frau Horn hat alles ausprobiert und gibt Ihnen in diesem Buch all`ihre bewährten Rezepte preis und sagt Ihnen genau, wie Sie`s zu machen haben INHALTSÜBERSICHT * Schokolade, Pralinen und andere Leckereien o Schokoladebereitung o Pralinenbereitung o Allerlei aus Schokolade o Das Bereiten der Füllungen o Überziehen der Pralinen mit kuvertüre o Pralinen und andere Leckerbissen o Von Waffeln und Ablaten * Alles aus Zucker o Vom Zuckerkuchen o Zuckersbereitung o Säuerlinge o Medizinische Bonbons o Fondanskochen * Von Mandeln und Nüssen o Königsberger Marzipan * Kandierte Früchte, Pasten usw o Kandierte Früchte o Rumtopf o Quittenpaste * Praktische Winke zur Herstellung der Süßigkeiten

Ohne Autor: Neue Konditorei Die illustrierte Monatsschrift für den fortschrittlichen Fachmann. III. Jahrgang 1934, Verlag " Neue Konditorei" Lörrach 1934 Olwd., 336 S. 4° 12 Monatszeitschriften eingebunden in einem Verlagseinband mit vielen interessanten Tips und Kniffs für den Bäckermeister und Gesellen, aber auch für den normalen Hausgebrauch mit zahlr. Abb. nach Photogr. u. Anzeigen

Siebold, Werner: Die Wildküche. Zusammengestellt in der Reihenfolge des Jagdjahres nach erprobten Familienrezepten erfahrener Jägerfrauen. 2. erweiterte Auflage. Neudamm, J. Neumann, 1935. Kl.8°. 83 S., 5 (weiße) Blatt. OLwd.

Eichelhähersuppe: Alte Eichelhäher kocht man mit Suppengrün, bis sie weich sind. Dann löst man das Fleisch ab, zieht die Brühe mit Eigelb ab, schneidet das Fleisch in Stückchen und läßt sich's gut schmecken.

PRAKTISCHE KOCHREZEPTE/ WILD U. GEFLÜGEL / 1936 - Praktische Kochrezepte zur Zubereitung von Wild und Geflügel. Herausgegeben von Josef Schantin, Dresden A 16, Pfotenhauer Straße 58, gegründet 1899, Wild und Geflügel, Import und Großhandel. 16 Seiten. Klammerheftung. Format 18 x 11 cm.

Die Klosterküche von Wörishofen. Erprobte Rezepte aus der Haushaltungsschule. Herausgegeben von Schwestern des Dominikanerinnenkloster Wörishofen.
4. Auflage. Neue vermehrte und verbesserte Auflage. Mit Illustrationen. Bad Wörishofen, 1937. Gr.8°. 361 S. OHLwd.
Auszug: Pfefferminzlikör: 1 L Branntwein, 1/2 kg. Zucker, 1/2 L Wasser, 1 Büschel Pfefferminz. Zucker und Wasser solange kochen, bis die Flüssigkeit klar wird, dann abgekühlt mit Branntwein über die Minzblätter gießen und 4 Wochen an die Sonne stellen, dann filtrieren und in Flaschen füllen. *

Ohne Autor: Neue Konditorei Die illustrierte Monatsschrift für den fortschrittlichen Fachmann. VI. Jahrgang 1937, Verlag " Neue Kondotorei" Lörrach 1937 Olwd. Einb., 239 S. 4°
12 Monatszeitschriften eingebunden in einem Verlagseinband mit vielen interessanten Tips und Kniffs für den Bäckermeister und Gesellen, aber auch für den normalen Hausgebrauch mit zahlr. Abb. nach Photogr. u. Anzeigen

So kocht man in Wien 1939 Rudolf Rösch - 560 Seiten 191 Schwarz/Weiß Abbildungen 21 Farbige Abbildungen auf 112 Kustdrucktafeln 12 Sondertafeln im Vierfarbdruck

Pomiane, Edouard de (d.i. Edouard Pozerski): Kochen im Freien. Farbige Deckelzeichnung und 11 farb. Zeichnungen im Text von Hans Meid. Zürich und Leipzig, Julius Kittls Verlag, 1938. 12°. 170 S., 1 Blatt. OLwd. Vgl. Horn/Arndt 1141.

Vom Heiterem Kochen, 1939, 181 Seiten in altdeutscher Schrift und Abbildungen.

Brand, Hilde: Die Schatzkammer der Deutschen Hausfrau. 1000 preisgegebene Geheimnisse, goldene Erfahrungen für Küche und Haus, Heim und Leben. 2. stark verbesserte Auflage. Mit Illustrationen. Würzburg, Paul Scheiner, [1939]. 8°. 62 S. mit Schutzumschlag. "Spiegeleier hängen in der Pfanne nicht an, wenn Sie im Backfett etwas Mehl anbräunen und dann erst die Eier einschlagen". Der Verkauf des Heftes (für 50 Pfg.) erfolgte durch Übergabe an der Haustür zur kostenlosen Ansicht, am nächsten Tag wurde dann kassiert bzw. das Heft wieder abgeholt (siehe Schutzumschlag mit entsprechendem Aufdruck).

Brenneisen, Willy (Bearb.): Das neue Kochbuch. Ein Meisterwerk für jede Küche. Hrsg. von Jacyues Kramer. Über 3000 Rezepte u. praktische Winke. Mit 112 farb. Tafeln und 160 Abb. im Text. Murten, Vaterländischer Vlg. (um 1940). 759 S. Kl.-4°. Orig.-Kunst-Ldr. mit SU. u. OPp.-Schuber. (= Kramers Kochbücher).
Sehr umfangreiches Standardwerk zum gesamten Umfeld der Kochkunst.

Dr. Uwe Spiekermann:
Versorgung in der Volksgemeinschaft. Näherungen an den "deutschen" Handel der NS-Zeit, Le Mouvement Social 2002 (i. E.).
Vollkornbrot in Deutschland. Regionalisierende und nationalisierende Deutungen und Praktiken während der NS-Zeit, Comparativ 11, 2001, 27-50.
Vollkorn für die Führer. Zur Geschichte der Vollkornbrotpolitik im »Dritten Reich«, 1999. Zeitschrift für Sozialgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts 16, 2001, 91-128.
"Fleisch giebt Fleisch!". Zur Geschichte der Tiermehlverfütterung in Deutschland vor dem Zweiten Weltkrieg, Zeitschrift für Ernährungsökologie 2, 2001, 7-9.
Bruch mit der alten Ernährungslehre. Die Entdeckung der Vitamine und ihre Folgen, Internationaler Arbeitskreis für Kulturforschung des Essens. Mitteilungen H. 4, 1999, 16-20.
Grundlagen der modernen Getränkekultur. Ein historischer Rückblick, Aktuelle Ernährungsmedizin 21, 1996, 29-39. Auch in: Was wir so alles trinken – Getränke in der Ernährung, hg. v.d. Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Sektion Baden-Württemberg, Frankfurt a.M. 1996, 15-36.
Suppe im Wandel. Zur Karriere einer Alltagsspeise, Historicum 1995, Herbstnr., 15-21.
Haushaltsrechnungen als Schlüssel zum Familienleben? Ein historischer Rückblick, Hauswirtschaft und Wissenschaft 42, 1994, 154-160.

Tante Linas KRIEGSKOCHBUCH - Dies ist ein lebendiges Geschichtsbuch, unterhaltsames Geschichtenbuch und benutzbares Kochbuch in einem!! Über 150 Rezepte sind für 2-4 Personen.Einfach zuzubereiten und veränderbar.Liefern Anregungen für fantasievolles Kochen-für den kl.Geldbeutel. Inhalt:-1939;von Tante Linas Mischpoke,Am Kochtopf der ersten Kriegsjahre -1940;Tante Linas Reisen und wie sie zu Kartoffelrezepten kam;erste Bachrezepte für die zweite Kriegsweihnacht -1941;wie tante Lina im trüben fische und Fleischgerichte kreierte;Kindergeburtstag;Kriegskonfiserie -1942;Zuchtstute oder Abeitspferd;Brotaufstriche;Mangelzeiten;Bratlinge;Erntedank;Wurstrezepte -1943;Gerichte aus Brot,Getränkerezepte;Tabak anbauen,Schnapsbrennen;Kinder im Kriege;weitere Nährmittelgerichte 1944;Kürbisrezepte;Bomben;Wildgemüse;Wildkräuter;Wildfrüchte;Festtagsrezepte -1945;Rezepte der letzten Kriegsjahre,Wie Tante Lina den ersten augenblick der Freiheit erlebte

Lehrkochbuch von Falk-Nehls von 1943/44 - Nahrungsmittelkunde und Rezepte, Gertrud Falk- Nehls, Verlag Paul Parey Berlin, Taschenbuch

Baller, K & K.: Als Schmalhans kochte. 75 Rezepte aus der Kriegs- & Nachkriegszeit 1945/46. Becker, Velten, 1995, 72 S.

Moll, Karola: Der heruntergekommene Lucull. Kochende Probleme. Mit farbigen Illustrationen von G. Woldemar Hörnig. Hbg., J.P. Toth, 1947. Quer-8°. 63 S. OPbd. - Rezepte abgestimmt auf die Nachkriegszeit: Eiersatz, Kaffee-Ersatz.
Falsches Wiener Schnitzel: Große Pellkartoffeln weich kochen; in fingerdicke Scheiben schneiden, auf beiden Seiten mit Salz und Paprika bestreuen, etwas einziehen lassen; dann in Milch oder mit Eipulver verrührter Milch, danach in Semmelmehl wenden. In wenig Fett schön knusprig braten.

SCHEERER, F.: Die Verwertung unserer Wildfrüchte. Bln, Siebeneicher Vlg, 1948. 84 S. OKart

Gebäck aus deutschen Landen - seine Herstellung, Geschichte und Verbreitung 1949, 2.Auflage, mit 160 Abbildungen, gebunden, 251 Seiten. - In diesem Buch stellt lexikonartig traditionelle, zum Teil fast vergessene Backarten und viele Rezepte unserer Urgroßmütter vor, z. B.: Schlange mit 12 Monatskugeln, Baunzerl, Blatz, Bosmiaken, Hedewige, Julhenne, Mohnrosen, Mandelwannl u.v.m.

Sudetendeutsches Kochbuch von Hedwig Tropschuh, das Buch der einfachen guten Küche! Format DIN A 5 und neu. 116 Seiten, Inhalts-Verzeichnis, beinhaltet einen Lebenslauf der Autorin (mit Bild und persönlicher Signatur eingedruckt), Nachdruck der Erstausgabe von 1950.

Beer, Gretel. Austrian Cooking and Baking . New York: Dover Publications, 1954.

Bundesverband der deutschen Standesbeamten e.V. (Hrsg.): Hausbuch für die deutsche Familie. Frankfurt, Verlag für Standesamtswesen, 1956. 8°. 323 S. OLwd. - Mit zahlreichen Werbeeinschaltungen Rosenheimer Firmen. Von Seite 151 bis Schluß: Kochbuchteil mit zahlreichen Rezepten.

Trumpf bring Freude - Wunderschönes Buch über die Fa. Trumpf, die Schokoladen u. Pralinenherstellung, den Versand u.die Vermarktung Mohnheim - ca.1957, überwiegend farb.Abb.u.Zn viele montierte Tfn, auf dem Nachsatz Original Zeitungsausschnitt zum 100.Geburtstag,

Das berühmte Regensburger Kochbuch (1958), Von Marie Schandri, Carl Gerber Verlag, München, 1958, 664 Seiten



Diener mit tablett und Hund
Diener mit tablett

Alles zum Thema historische Küche:

Über 1000 Links von der Steinzeit bis zu Omas Kochkunst, Tips zu Kochkursen, zu Mailinglisten, Museen, Händlern, Veranstaltungen, Fernsehsendungen u.v.m.

Große Bibliographie und alle im Handel erhältlichen Kochbücher in meinem Online-Bookshop.

Sammlung nachgekochter mittelalterlicher Rezepte mit Fotos.

www.Geschichte-des-Kochens.de